• Esslingerstrasse 13, 8618 Oetwil am See
  • M:076 585 45 15 | F:044 525 62 51
0

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Coastracing Motorsport Events AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen "AGB" von Coastracing Motorsport Events, gelten für alle Verträge, die ein Käufer (nachfolgend Kunde genannt) mit Coastracing Motorsport Events (nachfolgend Veranstalter genannt), in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

2. Vertragsabschluss

Mit dem Kauf im Coastracing Onlineshop schliesst der Kunde einen verbindlichen Teilnahmevertrag mit dem Veranstalter ab. Ebenso erkennt der Kunde mit dem Kauf, die Teilnahmebedingung als verbindlich an. Eine Teilnahmebestätigung mit weiteren Angaben wird durch den Veranstalter, binnen zwei Arbeitstagen nach dem Kauf, per E-Mail versandt.

3. Bezahlung

Die Bezahlung der Teilnahmegebühr ist fristgerecht innerhalb 10 Tagen, nach Abschluss des Teilnahmevertrages, auf das darin angegebene Konto zu tätigen.

4. Zahlungsverzug

Der Schuldner gerät ohne Mahnung in Verzug, wenn die Zahlung nicht fristgerecht geleistet wird.

Muss der Schuldner aufgrund eines Zahlungsverzugs gemahnt werden, werden ihm bei jeder Mahnung 15 Franken in Rechnung gestellt. Sämtliche weiteren Auslagen, welche im Zusammenhang mit dem Einzug von überfälligen Forderungen entstehen, gehen zulasten des Schuldners. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15 Prozent ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

5. Rücktritt vom Teilnahmevertrag durch den Käufer

Der Kunde kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Eine Rücktrittserklärung mit Begründung ist schriftlich per E-Mail an info@coastracing.ch einzureichen.

Stornobedingungen

Trackday am 22.3.2019

• Rücktritt vom Teilnahmevertrag bis zum 22.2.2019:
→100 % Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühr

• Rücktritt vom Teilnahmevertrag zwischen 23.2.2019 und 09.3.2019:
→50% Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühr in Form einer Gutschrift für den Coastracing Motorsport Trackday am 11.10.2019

• Rücktritt vom Teilnahmevertrag zwischen 10.3.2019 und 22.3.2019:
→keine Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühr

Trackday am 11.10.2019

• Rücktritt vom Teilnahmevertrag bis zum 11.8.2019:
→100 % Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühr

• Rücktritt vom Teilnahmevertrag zwischen 12.8.2019 und 27.09.2019:
→50% Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühr

• Rücktritt vom Teilnahmevertrag zwischen 28.09.2019 und 11.10.2019:
→keine Rückerstattung der bezahlten Teilnahmegebühr

6. Rücktritt vom Teilnahmevertrag durch den Veranstalter

Der Veranstalter kann vom Teilnahmevertrag zurücktreten, wenn der Kunde den Kaufpreis der Teilnahmegebühr nicht fristgerecht bezahlt. Der Veranstalter erhebt bei Zahlungsverzug eine Entschädigung im Masse der Stornobedingungen.

7. Kündigung vom Teilnahmevertrag durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Teilnahmevertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und vom Gelände der Veranstaltung zu verweisen, falls der Teilnehmer die Veranstaltung ungeachtet einer Abmahnung stört. Im Falle einer oben genannten Kündigung, behält der Veranstalter Anspruch auf den vollen Kaufpreis.

8. Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter

Im Falle einer Absage der Veranstaltung in Folge höherer Gewalt, hat der Kunde Anspruch auf volle Kostenrückerstattung. Über die Absage wird spätestens nach einer Streckenabnahme am Morgen der Veranstaltung entschieden.

9. Haftung

Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung für Schäden aller Art ab. Jeder Teilnehmer (Fahrer, Beifahrer, Teams, Helfer etc.) nimmt auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Er ist sich über die Folgen beim Befahren einer Rennstrecke bewusst. Er trägt vollumfänglich die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm, oder dem von ihm benutzten Fahrzeug, verursachten Schäden. Jeder Teilnehmer erklärt mit dem Abschluss eines Teilnahmevertrages, den Verzicht auf Ansprüche von Schäden jeder Art, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen. Insbesondere gegen den Rennstreckenbetreiber, Rennstreckeneigentümer, Mitarbeiter, Helfer, Streckenposten und alle Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich der Unterzeichnung eines Haftungsausschlusses gegenüber Coastracing Motorsport und dem Rennstreckenbetreiber. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die Schäden, welche er während der Veranstaltung auf dem Gelände der Rennstrecke oder bei anderen Teilnehmern bzw. an deren Fahrzeugen verursacht, dem Geschädigten zu ersetzen.

10. Versicherungsdeckung

Ausreichende Versicherungsdeckung ist Sache des Teilnehmers

 

Coastracing Motorsport Events, Männedorf, 24.11.2018

 

Warenkorb

Copyright © 2015 - 2019. Copyright © 2019. Coast-Racing. Alle Rechte vorbehalten

Entwickelt Von: ThemeMakers